drucken
Coaching in der Arbeitsintegration - Fokus Langzeitarbeitslose und Sozialhilfeempfänger/innen (B47)
B47/01 (3-17.S-K-B47/01)
29.06.2017 - 30.06.2017
Das Ziel von Coaching besteht darin, Menschen ressourcen- und lösungsorientiert in ihrer Selbststeuerung und Selbstwirksamkeit zu stärken und darauf aufbauend, selbst gesetzte Ziele zu erreichen. Lange nutzten exklusiv Führungskräfte oder Spitzensportlerinnen Coaching. Zunehmend wird Coaching aber auch in anderen Kontexten angeboten, so etwa im Feld der Arbeitsintegration.

In diesem Fachseminar wird ein Einblick in das Feld des Coachings von Personen, die schon länger erwerbslos sind und solchen, die Sozialhilfe beziehen, gegeben. Was macht diese Zielgruppen besonders aus? Welche besonderen Ressourcen bringen sie mit? Mit welchen besonderen Herausforderungen gilt es umzugehen? Diese und weitere Fragen werden im Fachseminar theoretisch fundiert und praxisnah beantwortet.

Das Fachseminar ist für Menschen, die sich mit dieser Zielgruppe auseinandersetzen und Coaching im Kontext der Arbeitsintegration anwenden (wollen).

Inhalt: 1. Allgemeine Grundlagen der Arbeitslosigkeitsforschung
2. Jobcoaching als spezifische Methode bei der Arbeit mit Langszeitarbeitslosen und Sozialhilfeempfängern
3. Best Practice – Praxis- und Anwendungsfelder von Jobcoaching und deren Erfolgsaussichten
4. Transfer und Überlegungen für den weiteren Einsatz von Coaching zur Arbeitsintegration für die
eigene Praxis
Zielpublikum: Coaches, Beraterinnen und Berater, Verantwortliche im Feld der Arbeitsintegration, maximal 20-25 Teilnehmende.
Weitere Informationen: Download Flyer
Folgendes Video vermittelt einen kurzweiligen Einblick in Inhalt und Aufbau des Fachseminars.
Eine Übersicht der Fachseminare im Bereich Coaching finden Sie hier.

Agenda: 29.06.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
30.06.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
Termin übernehmen: iCal  iCal
Durchführungsort: Olten
Leitung: Seminarleitung:
Prof. Dr. Matthias Schmidt, Kommunikationspsychologe
Werner Studer, Geschäftsinhaber SteCo AG
Seminarverantwortung:
Robert Wegener MA Human Communication / MA Politologie,
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Administration: Florinda Cucci, T +41 62 957 20 41, florinda.cucci@fhnw.ch

Kosten: CHF 790.00 
Bemerkungen: Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

  Weiter zur Anmeldung